Shopping in Roermond

Lang' ist es her, dass die Ankündigung auf einen Blogpost über meinen Shoppingtrip in Roermond erfolgte.

Tja. Jetzt folgt er, nachdem wir (2 Freundinnen und ich) im Oktober dort waren.

Die Fahrt bis nach Roermond verlief ohne Stau und wirklich sehr ruhig.

Natürlich hatten wir uns wieder vorbereitet und eine CD mit den schönsten Trashpopsongs vorbereitet - sowas liebe ich einfach sehr!

Einen guten Parkplatz bekamen wir auch in Nähe des Eingangs, sodass wir nach kurzer Zeitplanung loslegen konnten.

Der Übersichtsplan wurde abgearbeitet, welche Wege wie gemacht werden, welche Läden angeschaut werden müssten... und ich natürlich durchweg essend unterwegs.

Ich weiß nicht, was an dem Tag los war, aber satt wurde ich einfach nicht. Egal. Wofür ist man in Holland? Natürlich. Um Pommes zu essen! Und noch viel mehr..

Roermond: glückliche Einkäuferinnen. glückliche Pommes


Das Outlet war zum Glück kaum überfüllt, viel für uns finden konnten wir jedoch nicht. Erfolg hatten wir jedoch u.a. aber Michael Kors.

Eigentlich wollte ich mir nur eine Uhr zulegen, jedoch schrie eine Tasche ganz kläglich nach mir, sodass ich auch sie noch adoptierte.

Michael Kors Tasche

Michael Kors Uhr

Ich schwanger vor Glück, mein Konto pleite.

Zugegeben: Ich bin kein Uhrenträger. Noch mehr zugegeben: Seitdem ich die Uhr habe, trage ich sie täglich, nachdem wir unseren Streit am Anfang unserer Beziehung beenden konnten (Wackelkontakt, funktionierte nicht).

Zwischendurch zickt sie mal, dass sie stehen bleibt, aber ich finde sie wunderschön und möchte sie gerne heiraten!

Auch die Tasche ist ein Traum, sie geht nahezu jeden Weg mit mir, wird gut von mir behandelt (Was man von dem Umgang mit anderen Taschen nicht so behaupten kann) und wir sind ein tolles Team.

Nächster Halt bei mir war The Bodyshop. Finden konnte ich selbstverständlich viel, jedoch einiges schon nicht mehr fotografieren, da es sich hierbei um Geschenke für meine Schwestern handelte.

Erst zuhause ist mir aufgefallen, dass ich gar keine 4 Schwestern habe - sondern drei. Wie mir der Fehler unterlaufen konnte, weiß ich bis heute nicht.

The Bodyshop in Roermond

Duft - The Bodyshop in Roermond

ausgepackter und aufgestellter Duft - The Bodyshop Roermond


Aber somit gab es noch ein paar Geschenke auf Vorrat für Freunde.

Einziehen durften auch zwei Shampoos, die habe ich aber vergessen zu fotografieren - uups!

Die Duftstäbchen (aktuell Aloe Vera) stehen im Wohnzimmer und versüßen den Raumduft, ich mag es echt gerne!


Nachdem wir auch noch das ein oder andere... hässliche Teil... auftreiben konnten, uns vor Schreck bei dem Preisschild in die Hose machten und somit fit für die Rückreise waren, kamen wir singend (und klatschend) wieder zuhause an.

Geld futsch, glückliche Gesichter - das kann doch nicht falsch sein :)

Für Februar planen wir eine neue Fahrt dorthin, da ich mich damals in ein Portemonnaie verliebte, es mir jedoch aufgrund der bisher angefallenen Kosten nicht mehr holen wollte.

Da sieht man mal: Ich kann auch vernünftig!

Kommentare:

  1. Hey:)
    Wieviel hat die Uhr gekostet???
    FAlls man fragen darf:)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lea,

      natürlich darfst du fragen :) Ich meine, dass ich um die 220,- € gezahlt habe. Wenn du den genaueren Preis wissen möchtest, schaue ich zuhause noch einmal nach :)

      Ich war während der Glamour Shopping Week dort, die Prozente gab es nur auf die Taschen und Co - leider nicht auf die Uhren

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Love your blog!

    Could you check out my blog and follow it on bloglovin? I will follow you back!
    I have a new post everyday!

    Stay fancy!
    Liebe Grüße! ;)
    xxx Kelly-Louise

    AntwortenLöschen