Empfehlung: Qipu

Zuerst eine Zwischeninfo: Nicht nur die beiden kleinen, Marius & Milka, kamen durch Zufall zu mir (vorübergehend! Ich besitze bereits 3 Kaninchen).

Nein. Vor zwei Tagen zog auch ein bisher namenlose Kaninchenmädchen bei mir ein, was ebenfalls ausgesetzt wurde.

Es ist eine Schande, anscheinend unüberlegt zu Weihnachten Kaninchen zu "besorgen", meistens ein Pärchen, da es "sich besser verträgt", nicht zu kastrieren, mit dem Nachwuchs überfordert zu sein und dann einfach auszusetzen.

Ich habe nicht durchgehend eine soziale Ader bei Menschen, bei Tieren ist es jedoch was ganz anderes.

Marius brachte ich gestern zum Kastrieren, dort kam auch bei der Abholung ein Mann vom Nachbarsgeschäft herein, ob ein Hund abgehauen sei, bei ihm im Laden ist ein Hovawartmischling gelandet.

Keiner wusste etwas, die Tierarztpraxis wollte zumachen. Also auch hier meine Hilfe angeboten, dass der Hund notfalls mit zu mir könnte (zum Glück wurde der Besitzer noch ausfindig gemacht).


Worauf ich aber eigentlich hinaus wollte: Qipu!
Durch Zufall entdeckt, bisher nicht ausprobiert, aber es hört sich sehr gut an!

Qipu ist so etwas wie Payback, jedoch nennt sich die Funktion "Cashback". Ihr meldet euch auf der Seite an, klickt dann auf den gewünschten Partnerlink (Flakoni, Groupon, Zalando, Ebay, Tchibo, Asos, Brands for friends und noch viele mehr) und bestellt dort wie gewohnt.

Bei Abschluss/Bezahlung der Bestellung bekommt ihr einen Prozentsatz des Einkaufes bzw. eine feste Prämie (Provision) separat zurück - der Betrag wird vorher bekannt gegeben. Das Geld wird also auf eurem Kundenkonto "gespeichert" und bei Bedarf auf euer Bankkonto ausgezahlt.

Ich werde es definitiv in nächster Zeit ausprobieren, habe jedoch durch den bevorstehenden Umzug kein Bedarf oder keine eigene Erlaubnis für die Bestellung von Sachen - schadeeee.

Hier ist auch noch ein Erklärungsvideo von Qipu selbst.

Kennt ihr Qipu oder ähnliche gute Seiten? Was haltet ihr von der Idee?


Zu Qipu gehen

1 Kommentar: