Westwing - ich bin verliebt

Wenn es einen Gott gibt, der alle Träume hinsichtlich Dekoration und Wohnungseinrichtung gibt, dann wird er wohl Westwing heißen und mich in nächster Zeit noch ärmer machen, als ich es derzeit schon bin.

http://www.westwing.de/invite/kristina.pietsch


Dank der tollen Lena bin ich mal durch Zufall auf diese Seite gestoßen (na ja. Kein Wunder, wer sich in ihren Einrichtungsstil verliebt, der wird auch Westwing heiraten wollen).

Gerne würde ich meine Wohnung neu einrichten. Abgesehen von der fehlenden Zeit (nennen wir es mal so. Kann beliebig auch mit "Lust" und "Motivation" oder "Geld" variabel ausgetauscht werden) würde es sich aber gar nicht lohnen, da mein noch größerer Wunsch ist, endlich auszuziehen.

Vor bald 2 Jahren bin ich bei meinen Eltern ausgezogen in eine 3-Zimmerwohnung. Bezahlbar - ja. Von innen - schön.

Na ja. Der Boden ist krumm und schief, eine Badezimmerseite samt Fliesen ist locker und ich muss jeden Tag ängstlich überlegen, ob ich nicht im nächsten Moment mit der Toilette aus dem ersten Stock herausfalle, weil die Wand plötzlich nachgibt.

Und die Umgebung ist nicht die schönste. Auch nicht meine Nachbarn - die habe ich bis auf wenige Ausnahmen noch nie gesehen. Da fühlt man sich doch erst recht rundum wohl, wenn man die Mieter nur anhand der Klogänge "kennenlernt" (man hört es so wunderbar, wenn der Mieter über mir im perfekten Winkel [wahrscheinlich stehend] pinkelt und man denkt, dass gerade ein Rohr geplatzt ist und die Wohnung gleich unter Wasser steht).

Na ja. Zurück zum eigentlichen Thema. Westwing.


Ich vergöttere diese Onlineseite und verfluche sie auch. Weil ich alles haben will.
Egal ob 13 Fahrräder; tonnenschwere Vasen, bei denen ich gar nicht wüsste, wohin mit ihnen; Bettwäsche; Betten (eins reicht nicht); Teppiche, die größer als meine Räume sind; in jedem Raum mindestens ein Sofa und ein Recamiere und dazu passend noch Sessel oder Hocker...

Da ich aber noch ein bisschen Hirn habe, welches mich davor bewahrt den "Shoppen"-Button zu klicken, werde ich erst zuschlagen dürfen, wenn ich es wirklich brauche bzw. wenn ich endlich eine andere Wohnung gefunden habe.


Und dann noch stark hoffen, dass genau in diesem Moment wunderschöne Sachen dort sind, die ich mir auch mal eben leisten kann, ohne Privatinsolvenz anzumelden (ganz ohne Geldgedanken könnte ich meine Wohnung sicher lediglich mit Westwingdingen einrichten).


Da ich gerade im Büro sitze, kann ich derzeit keine Bilder hinzufügen.

Sie könnten demnächst aber folgen ;) - die Betonung liegt hierbei (leider) auf könnten.

edit: Kann ich wohl :D Nachdem ich Westwing eine Email über das Kontaktformular schrieb und anfragte, ob ich einige Bilder sowie das Logo für diesen Beitrag benutzen dürfte, bekam ich kurz darauf eine äußerst freundliche Mitteilung, dass ich die Dateien gerne benutzen dürfe. VIELEN DANK dafür :))

Kennt ihr Westwing? Habt ihr vielleicht schon mal dort bestellt? Ich habe euch mal die Seite verlinkt, vielleicht seid ihr auch so begeistert wie ich... Oder könnt ihr mir sogar noch weitere/bessere Seiten empfehlen? Her damit!! Ich brauche Inspiration!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen