Gedanken über diesen Blog

In letzter Zeit machte ich mir Gedanken über diesen Blog.

Worüber möchte ich berichten?
Wie soll er aufgebaut sein?
Wann schreibe ich Einträge?

Anfangs wollte ich unbedingt über Beauty usw. berichten. Aber das liegt mir eigentlich gar nicht so sehr und außerdem gibt es hiervon viel zu viele Blogs.
Meine Shootings sind auch mehr rar als oft, Cheerleading mache ich aufgrund meiner Knie und Co. seit Oktober nicht mehr.

Warum nicht über das berichten, was mich tagtäglich beschäftigt? Und nicht nur mich - viele andere Leute auch.

In einem Singlehaushalt kochen, neues ausprobieren. Mit der Sparte "vegan".

Seitdem ich mich mit dem veganen Essen immer mehr beschäftige, stehe ich umso lieber in der Küche.

Natürlich habe ich so Phasen, dass ich mich dermaßen überwinden muss oder meine Mutter frage, ob sie noch etwas hat, was ich aus ihrer Küche (fertig gekocht) mopsen könnte..

Aber es macht wahnsinnig Spaß.

Ich versuche daher nun feste Tage einzuplanen:

Mittwoch: vegane Rezepte
Sonntag: Produkte / Süßkram / "Livestyle"


Ich habe hier u.a. noch von Baobab ein Päckchen, was mir netterweise von Carina Lugert zugesandt wurde.

Derzeit experimentiere ich noch an einem Rezept, welches ich anschließend hier und auch auf der Homepage von Baobab vorstellen werde. Ich hoffe, mir gelingt etwas tolles :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen