Zewa Wisch&Weg Easypull

Darf ich vorstellen?

Mein neuer Freund und Helfer in meiner (veganen) Küche. Mister Zewa Wisch&Weg Easypull Papierspender.

Zewa Wisch&Weg Papierspender in Schwarz und Weiß sowie der Paris Skylinesticker

Ich erhielt insgesamt zwei Ausfertigungen (in den Farben Schwarz sowie Weiß) inkl. einem Paris Skylinesticker, mit dem man den weißen Papierspender verschönern kann, zum Testen zur Verfügung.

Erst einmal stellte ich mir die Frage, "Hä? Wieso zwei?", aber nachdem ich den weißen Spender ohne Gedanken in meine Küche klebte,war mir klar, dass der Schwarze zu meinen Eltern ziehen und dort auch direkt am Wochenende eingeweiht wird.

Ich hatte versprochen, dass ich für "la familia" die vegane Pizza auf ein Neues machen würde. 

Erst einmal ohne die kurze Anleitung zu lesen versucht, den Deckel aufzubekommen (rupfen bringt nichts, auf der Seite den Knopf drücken, dann drehen und DANN ziehen.), die Rolle von innen öffnen und durch das gezackte Loch ziehen.

Das Silikon(!) (um diese Info zu finden, hat es auch  Zeit gebraucht.) Haftpad auf der Unterseite habe ich auch direkt getestet und das Urteil lautet: Klebt bombig! Wie man den Papierspender wieder abbekommt? Indem man an der runden Öffnung am Deckel mit ein wenig Kraft zieht.

Sollte das Haftpad verschmutzt sein, so kann es ganz einfach mit einem nassen Tuch gesäubert werden, Klebefolie wieder drauf und schon ist es bis zur nächsten Benutzung geschützt.

Der "la familia" Papierspender in Benutzung
Das Haftpad ist in der Benutzung wirklich super. Es hält gut und hilft wirklich wunderbar bei dem einarmigen Papierabrissversuch - es funktioniert wirklich ohne Probleme.

Nicht nur beim Kochen, wenn man (oder nur ich?) mehr an den Händen kleben hat, als in der Pfanne oder im Topf.

Auch bei der Zubereitung des Hundefutters (ich barfe beide Hunde. Sprich: Sie bekommen nur Rohfleisch. Eine wunderbare Schweinerei, bei der mir nicht nur ein Mal Blut quer durch die Küche geflossen ist..) ist die Rolle wunderbar. Nicht zu selten habe ich noch Fett/Innereien an einer Hand, muss aber einen Löffel, eine Schere oder die Küchenwaage anfassen - Zack! Mr. Easypull steht stets zur Stelle und hilft mir, nicht alles anzumatschen.

Es besteht übrigens die Möglichkeit, über die kostenfreie Kundennummer den Easypull Clip zu bestellen. Der Clip wird an der Seite des Papierspenders angebracht, damit kann der Easypull z.B. an der Wand oder an der Innenseite einer Schranktür (aufrecht oder kopfüber) befestigt werden und fördert somit die Platzersparnis.



Nun zu ein paar Randdaten in der Kurzübersicht:
- seit März 2014 im Handel
- UVP Spender + Rolle: 10,99 € (in der 16. KW 2014 bei Real für 7,99 €)
- UVP Nachfüllpack: 2,49

- Abriss des Papieres mit nur einer Hand möglich
- Standfest dank Silikon Haftpads am Boden, welches mit einem nassen Tuch gereinigt werden kann
- Die Kompaktrolle ist 4x länger als die Standardrolle von Zewa Wisch&Weg
- Die Skylinesticker gibt es von verschiedenen Städten


Was ich auch nicht wusste, weil ich mich noch nie damit beschäftigt habe:
Über Zewa:


Der Name setzt sich aus den Worten Zellstofffabrik Waldhof zusammen
Seit über 50 Jahren ist Zewa fester Bestandteil in den Haushalten Deutschlands – ob als Hygieneprodukt, wie Taschentücher oder Toilettenpapier, oder als Wischtücher.
1960: erstes Sortiment hochwertiger Hygienepapiere auf dem deutschen Markt.
1975: Haushaltsrolle als Zewa Wisch&Weg neu auf den Markt.
1995: Zewa Wisch&Weg Designs bringt das erste zweifarbig und vollflächig bedruckte Küchentuch auf den Markt.
2000: wird die Qualität des Papiers durch die Produktion mit einem optimierten Herstellungsverfahren (TAD: Through Air Drying) verbessert.
2012: kommt die Zewa Wisch&Weg Kurzblattvariante auf den Markt.



So, da nicht alles positiv sein kann, hier auch das Negative.
Der blöde Skylinesticker! Er klebt gut. Sehr gut. Und bevorzugt schief auf der Rolle. Ich bin leichter Grobmotoriker und hatte dadurch starke Schwierigkeiten (und Aggressionen), weil der Sticker andauernd schief auf der Rolle klebte, was dann folgende Ergebnisse mit sich zog:

Riss in der Folie durch das häufige Abziehen&Neukleben

Tadaa. Schief. Nicht bündig endende Skylinefolie
Durch das häufige Entfernen der Folie ist leider auch "Dreck" in Form ein paar Hundehaaren und Flusen unter die Folie gelangt. Ich habe es auch nicht geschafft, es wieder zu entfernen. "I made my own style". Am Schluss habe ich es dann doch noch irgendwie geschafft, die Folie halbwegs gerade auf die Rolle anzubringen.

Vielleicht liegt der Klebelevel auch im Expertenmodus, weil ich auch schon bei Malen-nach-Zahlen schnell die falschen Felder anmale oder Linien überkritzel.


Allgemeines Fazit:
Der Zewa Wisch&Weg Easypull Papierspender ist eine tolle Erfindung für diejenigen, die viel Zeit in der Küche verbringen und somit Spaß am Kochen haben. Der Papierspender ist an vielen verschiedenen Orten (nicht nur in der Küche, auch im Garten, in der Werkstatt/Garage usw) verwendbar und das Silikonhaftpad macht alles mit. Das kann ich schon bestätigen, weil ich aus Spaß an der Freude den Spender alle 3 Sekunden beim Pizzabacken woanders angeklebt habe (das Pad hinterlässt auch keine Spuren, ich hätte Schmierspuren erwartet).
Eine größere Farbauswahl fände ich super :)
Das einzig Negative: Diese blöde Skylinefolie :D
Ggf. verbesserungswürdig: Wieso kann der Clip kostenfrei nachbestellt werden und wird nicht direkt dem Starterpaket hinzugefügt?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen